Cocktail - Kräuter

Frische Kräuter machen aus jedem Cocktail etwas Besonderes

Direkt vom Balkon

Frisch und lecker – Cocktail-Kräuter direkt auf dem Balkon anbauen und selbstgemachte Limo oder Cocktails genießen! Auch für freundliche Insekten sind die Blüten der aromatischen Pflanzen ein Genuss. Darauf solltet ihr anstoßen!

Cocktailkräuter - Minze
  • Für 1 Gefäß ca. 30 Minuten
  • Für 1 Gefäß ca. 10 Euro
  • Schwierigskeitsgrad: niedrig
  • April bis Juni

Das braucht ihr

Schritt 1: Gefäß füllen

Legt ein Vlies auf das Abzugsloch des Gefäßes, so fließt die Erde nicht mit dem Gießwasser aus dem Gefäß. Dann füllt ihr eine 2 cm dünne Schicht Blähton ein. Anschließend bedeckt ihr den Blähton mit einem Vlies und füllt dann eine Schicht der torffreien NeudoHum Aussaat- und KräuterErde in den Topf.

Schritt 2: Einpflanzen

Achtet darauf, dass ihr nur Kräuter mit den gleichen Ansprüchen zusammen in ein Gefäß pflanzt (s.o. Kasten 1 und Kasten 2)

Setzt die Pflanzen in das Gefäß. Die obere Kante des Wurzelballens sollte etwa 2 cm unterhalb des Topfrandes liegen. So verhindert ihr, dass beim Gießen das Wasser gleich oben aus dem Topf läuft. Nun mit der NeudoHum Aussaat- und KräuterErde auffüllen und die Erde an den Seiten leicht andrücken.

Schritt 3: Gießen

Die Pflanzen gut angießen. Auch trockenheitsliebende Kräuter brauchen in den ersten Wochen nach dem Pflanzen regelmäßig feuchte (nicht nasse!) Erde.

Weitere Pflege

  • Düngt eure Kräuter alle 1-2 Wochen mit dem flüssigen BioTrissol Plus KräuterDünger oder den praktischen Azet DüngeSticks für Kräuter.
  • Die Kräuter brauchen im Frühjahr einen Rückschnitt, damit sie wieder kräftig austreiben.
  • Vergesst auch im Herbst und Winter das Gießen nicht. An frostfreien Tagen brauchen alle Pflanzen Wasser.
  • Auch Kräuter sind vor Schädlingen oder Krankheiten nicht sicher. Nutzt die kostenlose Pflanzendoktor-App für Diagnose und Rat.
KräuterBalkon bepflanzen