Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Staubläuse

Alle Kategorien > Indoor-Archiv > Ungeziefer > Staubläuse
Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Autor: Tina
Erstellt: 18.08.2021
Betreff: Staubläuse
Guten Tag liebes Neudorff-Team,

Ich wohne in einem 6 Jahre alten Gebäude (also quasi noch Neubau) und habe in meiner Wohnung einen Staubläuse Befall (1-2 mm, lange Fühler, beige, springen). Sie sind zumeist Abends in den Zimmer Ecken über den Bodenleisten zu finden. Ich finde sie in allen Zimmern: Flur, Bad, Küche, Schlaf- und Wohnraum.
Ich finde immer nur den Tipp die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren, die ist aber in allen Zimmern deutlich unter 50% (eher so 35-40%). Woran kann so ein Befall sonst liegen? Feuchtigkeit in den Mauern würde man in der Zimmerluftfeuchtigkeit doch mit messen?

Gibt es ein Mittel, dass ich auch ohne Bedenken im Schlafzimmer anwenden kann?

Vielen Dank im Voraus, Tina.
Autor: Neudorff
Erstellt: 18.08.2021
Betreff: re: Staubläuse
Hallo Tina,

Staubläuse (Ordnung Psocoptera) sind kleine Insekten bis 2,5 mm Größe und haben eine ovale Körperform, lange Beine und Fühler. Es gibt geflügelte und ungeflügelte Arten.

Staubläuse leben in verschiedenen Vorräten wie Mehl, Grieß, Haferflocken, an Tapeten, Papier und auch in zoologischen Sammlungen.

Staubläuse bevorzugen Feuchtigkeit und treten deshalb häufig in feuchten Räumen (in Neu- und Altbauten) als Massenbefall auf, da sie sich hauptsächlich von Schimmelpilzen ernähren.

Zunächst entsorgen Sie umgehend alle befallenen Vorräte. Bewahren Sie Ihre Vorräte grundsätzlich in fest abschließenden Dosen auf.

Bei der Bekämpfung ist es wichtig, zunächst einmal die Ursachen für die Feuchtigkeit zu beseitigen, z. B. in Neubauten durch den Einsatz von Bautrocknern. Vielleicht ist irgendwo ein Rohr defekt und die Staubläuse vermehren sich in dessen feuchter Umgebung?

Darüber hinaus kann ergänzend auch eine Behandlung mit Permanent UngezieferSpray* den Befall mit Staubläusen zurückdrängen.
Permanent UngezieferSpray enthält als Wirkstoff Natur-Pyrethrum und ist sehr gut zur Behandlung von Innenräumen geeignet.

Mit freundlichem Gruß
W. NEUDORFF GmbH KG
i.A. Dr. Anne Bergmann

*Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Archiv