Eure Beiträge

Name: Paul
Beitrag vom: 09.10.2023
Liebes Neudorff Team,
Ihr Bodentest hat ergeben, dass der pH Wert meines Bodens (leicht) zu hoch ist (8) und ich will ihn mit schwefelsaurem Ammoniak senken (21 % Stickstoff in Ammoniumform und 24 % Sulfatschwefel). Lässt sich das Ammoniak zusammen mit dem Herbstrasendünger ausbringen bzw. kurz vor- oder nachher, oder kommt es da zu "Misch- Problemen"?

Vielen Dank
Name: Neudorff
Beitrag vom: 10.10.2023
Hallo Paul,

mit dem pH-Bodentest von Neudorff kann nur bis 7 gemessen werden, höhere pH-Werte kann dieser Test nicht anzeigen. Es ist nicht empfehlenswert, solche mineralischen Dünger (schwefelsaures Ammoniak) mit weiteren Düngern zu mischen. Auch sind die Auswirkungen schwer zu kalkulieren, insofern können wir nur abraten, das auszubringen. Wir empfehlen die alleinige Düngung mit dem Azet HerbstRasenDünger (hat keinen Einfluss auf den pH-Wert). Verzichten Sie einfach in den nächsten Jahren auf die Ausbringung von Kalk. Der pH-Wert senkt sich dann langsam von alleine ab (Kalk wird ausgewaschen durch Niederschläge).

Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich
War dieser Beitrag hilfreich?00
Name: Paul
Beitrag vom: 10.10.2023
Den pH Wert habe nicht ich ermittelt. Ich habe Ihnen eine Bodenprobe zugeschickt und er wurde im Rahmen der umfangreichen Analyse ermittelt. Mein Rasen bzw. der Boden ist erst ein Jahr alt (Neubau). Gekalkt wurde noch nie. Deswegen zwei weitere Fragen:
- Wie lässt sich der pH Wert noch absenken?
- Wann könnte ich dann mit dem Ammoniak düngen, ohne dass es zu Wechselwirkungen kommt?
War dieser Beitrag hilfreich?00
Name: Neudorff
Beitrag vom: 10.10.2023
Hallo Paul,

wir bieten keine umfangreichen Bodenanalysen an, vielleicht haben Sie die Probe woanders hingeschickt. Wir können zur Absenkung des pH-Wertes nur empfehlen, immer wieder dünne Schichten NeudoHum Rhododendron- und HortensienErde auszubringen. Die Ausbringung von schwefelsaurem Ammoniak ist Profis (Landwirten) vorbehalten, da die Ausbringungsmengen genau berechnet werden müssen und sich an den festgestellten Nährstoffgehalten orientieren. Da wir das nicht im Sortiment haben, können wir dazu nicht weiterhelfen.

Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich
War dieser Beitrag hilfreich?00