Suche
Deutschland

Garten-Kalender für den Rasen

Rasen in der Urlaubszeit

Perfekter Rasen

Vor dem Urlaub sollten Sie den Rasen nicht besonders kurz schneiden, denn dann ist die Gefahr der Austrocknung besonders groß. Empfehlenswert ist das Beibehalten der normalen Schnitthöhe von 4-5 cm. Nach dem Urlaub das Gras nicht gleich beim ersten Mähen auf die ursprüngliche Höhe schneiden. Dies wird gerade im Sommer schlecht vertragen. Vielmehr sollten Sie ihn in mehreren Stufen über einen längeren Zeitraum wieder auf die Ausgangshöhe schneiden.

Bewässern nicht vergessen

Gerade in heißen Sommermonaten vertrocknen Rasengräser sehr schnell. Es ist günstiger, 2 mal pro Woche durchdringend zu wässern (ca. 15 l/m2), als jeden Tag eine kleine Wassergabe.

Braune Flecken im Sommer

Der Rasen bekommt braune Stellen. Er vertrocknet. Die mögliche Ursache kann Kaliummangel sein, der sich bei Trockenheit besonders schnell zeigt. Hier wirkt die Profipflege für den Rasen, eine Kombination aus Düngung und Bodenverbesserung. Zur Vermeidung und Behebung von Kalimangelerscheinungen sollten Sie im Frühjahr oder im Herbst Azet Aroma & Stark ausbringen.

Rasengräser haben rote Spitzen

Rasen wird im Herbst mit Azet HerbstRasenDünger gedüngt

Rot gefärbte Rasengräser sind mit der sogenannten Rotspitzigkeit befallen. Diese Pilzerkrankung tritt vorwiegend auf feuchten Flächen mit Nährstoffmangel auf. Zur Bekämpfung des Befalls halten Sie die Rasenfläche trockener (Bewässerung nur morgens!). Zusätzlich den Rasen auf 3-4 cm Länge mähen und mit Azet HerbstRasenDünger die fehlenden Nährstoffe ergänzen.

Gleichmäßiges Rasengrün

Haben Sie seit dem Frühling neue Flecken im Rasen, wo die Gräser vor sich hinmickern? Graben Sie mal nach: Vor allem an feuchten Stellen futtern sich die bis 4 cm langen, graubraunen Larven der Wiesenschnaken an den Rasenwurzeln satt. Sollten Sie fündig werden, schicken Sie per Gießkanne nützliche SC-Nematoden los, die unter den jungen Schnakenstadien aufräumen. Erhältlich über das Bestell-Set Nützlinge gegen Schädlinge.

 

 

Top-Produkte für den Rasen