Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Azet VitalKalk löst sich nicht auf

Alle Kategorien > Aktuelle Diskussionen > Das Neudorff-Forum > Azet VitalKalk löst sich nicht auf
Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Autor: Wolfgang
Erstellt: 08.01.2021
Betreff: Azet VitalKalk löst sich nicht auf
Guten Tag,

ich habe Ende Oktober vergangenen Jahres Azet VitalKalk auf meinen ca. 1/2 Jahr alten Roll-Rasen gestreut, da uns dies so empfohlen wurde. Trotz unzähliger Niederschläge seit dem hier in NRW haben sich die kleinen Kügelchen bisher nicht aufgelöst. Ich habe auch schon den Verkäufer befragt und dieser teilte uns mit, dass der Kalk sich schon noch auflösen wird. Der Kalk ist jetzt fast 10 Wochen auf dem Rasen und es tut sich einfach nichts. Das ärgerliche ist, dass man nicht einmal die Kinder auf den Rasen schicken kann, da sie sonst von oben bis unten weiß sind. Dauert das Auflösen wirklich so lange?
Autor: Neudorff
Erstellt: 11.01.2021
Betreff: re: Azet VitalKalk löst sich nicht auf
Hallo Wolfgang,

das von Ihnen beschriebene Phänomen ist natürlich ärgerlich, kommt in dieser Ausprägung aber sehr selten vor. Es kann unter anderem daran liegen, dass es sich bei unserem Azet VitalKalk+ um ein Naturprodukt handelt, das auf die Standartpressung ein wenig unterschiedlich reagieren kann.
Eventuell wurde der Kalk auch einmal falsch gelagert und hatte Feuchtigkeit gezogen.
Üblicherweise wird der Kalk zu den Kügelchen gepresst/perliert und ist dann - je nach Bodenkontakt und Witterung unterschiedlich schnell aufgelöst und verteilt und wird dann als nicht mehr störend empfunden. Auch die ausgebrachte Menge (Erhaltungskalkung bis 50 g/m² oder Gesundungskalkung von bis zu 300 g/m²) spielt hierbei eine wichtige Rolle. Wird jedoch über den Bedarf hin ausgebracht, kann der Kalk nicht mit der Bodensäure reagieren und bleibt somit auch länger liegen.
Wenn Sie sich direkt an Beratung@Neudorff.de wenden, so können Sie uns dort weitere Informationen, wie z.B. ein Foto zukommen lassen.
Grundsätzlich können Sie weitere Schritte wie die Düngung mit Azet RasenDünger trotzdem problemlos durchführen.
Oft ist auch ein leichtes Überharken mit einem Fächerbesen hilfreich, um die Körnchen anderweitig zu positionieren, und so den Prozess neu zu starten und zu beschleunigen.

Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Katharina Fasse




Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Zu diesem Thema antworten
 Autor und Betreff 



 Geben Sie hier Ihre Nachricht ein