Suche
Deutschland

Garten-Kalender für Gemüse

Nur winterharte Gemüsearten können draußen bleiben

Gemüse wie Feldsalat, Spinat, Winterzwiebeln, Porree, Rosenkohl und Grünkohl können im Winter auf den Beeten bleiben. Während Feldsalat bei milden Wintertemperaturen weiter wächst und deshalb nicht abgedeckt werden sollte, ist für Gemüsearten wie Porree eine Frostschutzabdeckung sinnvoll. Wurzel- und Knollengemüse können Sie ernten und in feuchten, kühlen Räumen lagern, am besten bei ca. 5 °C. Eine Lagerung im selben Raum wie Obst ist nicht zu empfehlen, da durch die Ausdünstungen des Obstes die Haltbarkeit des Gemüses deutlich herabgesetzt wird.
Ist das Gemüse auf dem Beet bereits gefroren, sollten Sie es keinesfalls berühren oder ernten, da bei leichtem Druck bereits Gewebeschäden auftreten können, die dann zu Fäulnis führen.

Lassen Sie Ihren Gemüsegarten nicht versauern!

pH-Bodentest

Wenn die Gemüsebeete abgeerntet sind, ist es günstig, Bodenproben für einen pH-Test zu nehmen. Damit bestimmen Sie den Säuregrad des Bodens. Hierfür entnehmen Sie an mindestens 5 verschiedenen Stellen des Beetes (Tiefe 0-30 cm) Boden und mischen ihn. Die Bestimmung des Säuregehaltes des Bodens kann mit Hilfe des pH-Bodentest einfach und schnell erfolgen. Wenn der Boden zu stark versauert ist, sollten Sie bereits jetzt eine Gesundungskalkung mit Azet VitalKalk vornehmen werden.

Leichte Böden aufwerten

Hände halten Sand

Bentonit SandbodenVerbesserer ist ein Bodenhilfsstoff, der aus natürlichen Tonmineralen besteht. Die Struktur und Wasserhaltefähigkeit leichter Böden können Sie hiermit nachhaltig verbessern. Auch das Speichervermögen für Pflanzennährstoffe wird mit Bentonit SandbodenVerbesserer erhöht. Die Pflanzen fühlen sich einfach wohler und können besser wachsen.

Gründüngung

Von Gründünger bedeckter Garten

Solange der Boden nicht gefroren ist, können Sie noch Gründüngungspflanzen aussäen. Wählen Sie Pflanzen, die auch bei niedrigen Temperaturen noch keimen. Geeignet sind Winterwicke oder Winterweizen.

Fruchtbarkeit des Bodens erhalten

Den Boden Ihres Gemüsegartens versorgen Sie im Bedarfsfall am besten in diesen Wochen bereits mit einer Portion Azet GartenKalk+: Denn Kalk verträgt sich nicht mit Stickstoff. Und der wird ja erst im Frühling wieder zur Düngung ausgebracht.

 

 

Top-Produkte für den Gemüsegarten