Suche
Deutschland

Garten-Kalender für den Balkon

Jetzt geht es richtig los!

Frau gießt Balkonpflanzen mit Homöopathischem Pflanzen-Elixier

Im Mai ist hier am meisten zu tun: Denn wenn die Eisheiligen Mitte des Monats vorbei sind, können Sie die Balkonkästen und Kübel bepflanzen. Gut geeignet als Erde ist die torffreie NeudoHum Balkon- und GeranienErde: Sie ist aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, strukturstabil und führt den ganzen Sommer zu kräftigem, gesundem Wachstum und üppiger Blüte. Nach 4 Wochen ist eine Nachdüngung erforderlich. Arbeiten Sie dazu den organischen Azet BalkonpflanzenDünger leicht in die Substratoberfläche ein. So bekommen die Pflanzen gleich die richtige Nährstoffversorgung für eine blütenreiche Saison. 

Balkonpflanzen brauchen die richtige Nahrung

Die weitere Düngung der Balkonpflanzen können Sie auch mit dem organischen Flüssigdünger BioTrissol Plus BlumenDünger oder mit BioTrissol Plus BalkonpflanzenDünger vornehmen. Damit bekommen die Pflanzen nicht nur alle wichtigen Hauptnährelemente, sondern auch eine Vielzahl an Spurenelementen, Wuchsstoffen und Enzymen. Damit sie üppig wachsen und vor allem blühen.

Vorsichtig ins Freie

Auch die Überwinterungspflanzen kommen jetzt ins Freie. Aber Vorsicht: Gewöhnen Sie sie erst langsam an die Sonne. Es kann sonst schnell zu Verbrennungen kommen. Stellen Sie sie zunächst in den Schatten. Auch Kübelpflanzen sollten Sie im Frühjahr in frische Erde setzen. NeudoHum Balkon- und GeranienErde enthält einen zusätzlichen Tonanteil für besonders gute Wasser– und Nährstoffspeicherung. NeudoHum Mediterranpflanzen- und PalmenErde mit zusätzlich enthaltenem Blähton zeichnet sich durch eine besonders stabile und langlebige Struktur aus. Die Erde ist für 16 Wochen vorgedüngt. Danach mit BioTrissol Plus BlumenDünger oder einem anderen Spezialdünger von Neudorff weiter düngen.

Gesunde Tomaten auf dem Balkon

Balkon-Tomaten werden mit Azet DüngeSticks für Tomaten und Erdbeeren gedüngt

Ab Mitte Mai können Sie jetzt Tomatenpflanzen in NeudoHum Tomaten- und GemüseErde auf den Balkon in Kübel pflanzen. Kübeltomaten werden über die ganze Sommersaison mit den Azet DüngeSticks für Tomaten und Erdbeeren mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt. Die DüngeSticks haben eine natürliche Langzeitwirkung von 100 Tagen und sorgen durch die zusätzlich enthaltenen Mikroorganismen für kräftiges, gesundes Pflanzenwachstum. Alternativ können Sie wöchentlich mit BioTrissol Plus Tomaten- und GemüseDünger flüssig düngen.

Kräuter in Töpfen und Kästen

Auch Kräuter auf Balkonen und Terrassen benötigen eine regelmäßige Nährstoffversorgung. Das gelingt ganz einfach durch regelmäßige Düngung mit dem BioTrissol Plus KräuterDünger. Er wird dem Gießwasser beigefügt.

Buchsbäume im Frühjahr

Düngen Sie Ihre Buchsbäume in Kübeln jetzt mit Azet Buxus- & IlexDünger. So versorgen Sie die Pflanzen über einen längeren Zeitraum mit allen nötigen Nährstoffen. Regelmäßig mit Nährstoffen und Wasser versorgte Pflanzen sind deutlich weniger anfällig für Buchsbaumsterben. Der erste Rückschnitt der Buchsbäume erfolgt nach dem Austrieb oder bei einem Befall mit dem Buchsbaum-Blattfloh.

Rosen auf Balkon und Terrasse

Rosen machen auch in Kübeln eine gute Figur. Spezielle schwach wachsende Sorten pflanzen Sie jetzt in NeudoHum RosenErde in entsprechende Kübel. Um Rosen optimales Wachstum zu ermöglichen, wählen Sie besonders hohe Töpfe aus (Rosen bilden tiefe Wurzeln).

Rosen in Kübeln brauchen im April/Mai und im August eine Gabe BioTrissol Plus RosenDünger.

Topfkräuter – volles Aroma

Kräuter auf dem Balkon werden mit Azet VeggieDünger gedüngt

Basilikum, Petersilie, Schnittlauch und Zitronenmelisse vom Gartencenter vertragen mehr als eine Ernte – wenn sie Nährstoffe zum Weiterwachsen haben. Mischen Sie jetzt zum Start der Balkonsaison gleich Azet VeggieDünger® unter die Topferde. Der Dünger aus rein pflanzlichen Rohstoffen ist dafür ideal: Er wirkt sofort und stellt gleichzeitig ein Nährstoffdepot sicher, aus dem die Pflanzen sich nach Bedarf bedienen können.

 

 

Auf den ersten Drücker optimal gedüngt

Zitruspflanzen im Kübel werden mit Azet DüngeSticks für Zitrus- und Mediterranpflanzen gedüngt

Von Agapanthus bis Zitrus – exotische Pflanzenschönheiten brauchen eine gute Ernährung, um Jahr für Jahr Freude machen zu können. Mit den Azet DüngeSticks für Zitrus- und Mediterranpflanzen stimmt die Düngung von A bis Z buchstäblich auf den ersten Drücker: Darin stecken natürliche Nährstoffe inklusive bodenbelebender Mikroorganismen für sechs Wochen.

 

 

 

Kommen Sie auf den Geschmack!

Säen Sie Ihr neues Küchengeheimnis: WildgärtnerGenuss Aroma-Kräuter enthält aromatisch-spritzige Arten wie Fruchttagetes, Anis-Ysop und Muskateller-Salbei. Im Sommer ernten Ihre damit gewürzten Limonaden und Tees sowie süßes Pesto bestimmt überraschte Ooohs und Aaahs!

 

 

Auf die Blattlaus, fertig – los!

Bestell- Set Nützlinge gegen Schadinsekten

Behalten Sie Ihre Balkonblumen gut im Blick: Blattläuse sind derzeit besonders aktiv. Kleine Kolonien lassen sich leicht abstreifen. Sind es schon zu viele geworden, kommt die Blattlauspolizei ganz fix per Post: Geordert mit dem Bestell-Set Nützlinge gegen Schadinsekten, machen sich hungrige Florfliegenlarven auf die Jagd. Und sind sehr effektiv!

Wochenstube gesucht!

WildgärtnerFreude Fledermausquartier an einer Hauswand

Liegt Ihr Balkon mindestens 4 m hoch? Dann können Sie ihn als Familienzimmer für Fledermäuse anbieten! Im Juni gibt es Junge. Und das Neudorff WildgärtnerFreude Fledermausquartier käme dann als Wochenstube genau richtig!

Frisch gestärkt ist halb gediehen

Weiche Kräuter, wie Basilikum, Kerbel und Blattkoriander, tun sich zuweilen schwer, wenn sie aus dem Gewächshaus auf den Balkon kommen. Wenn Sie jetzt Ihr Küchengärtchen im Kasten einrichten, gönnen Sie den Pflanzen eine BioKraft Vitalkur für Kräuter. So gehen die Gewächse gleich fit in die Saison.

 

 

Ameisenstraßen auf dem Balkon

Ameisen auf dem Balkon werden mit einer Loxiran AmeisenKöderdose bekämpft

Wenn’s wärmer wird, lassen sich Ameisen auf Futtersuche nicht einmal davon abhalten, bis in den 5. Stock zu krabbeln. Wo es ihnen schmeckt, kommen sie jahrelang wieder. Mit der Loxiran AmeisenKöderdose* verderben Sie dem gesamten Nest innerhalb von ein, zwei Wochen gründlich den Appetit.

*) Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Top-Produkte für Balkonpflanzen