Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Rotbraune Flecken auf dem Fenster und Fassade

Alle Kategorien > Outdoor-Archiv > Sonstiges > Rotbraune Flecken auf dem Fenster und Fassade
Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 3
Seiten (1): [1]
Autor: Franjo
Erstellt: 14.04.2020
Betreff: Rotbraune Flecken auf dem Fenster und Fassade
In alten Beträge wurde schon über dieses Thema geschrieben. Rotbraune klebrige Punkte auf Fensterscheibe,Rahmen ,Rolladen und Fassade.Alles Südseite. Ist jetzt im März,April schlimmer geworden. Weiß jemand was dies sein kann und wie man dies behandeln kann? Über eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar
Franjo
Autor: Gartenfreundin
Erstellt: 15.04.2020
Betreff: re: Rotbraune Flecken auf dem Fenster und Fassade
Hallo, das ist bestimmt Insektenkot, bzw. Bienenkot. Falles es mit Wasser und Seife nicht abgeht, dann könnte auf Glas ein Ceranfeldschaber helfen.
Gruß Gartenfreundin
Autor: Neudorff
Erstellt: 15.04.2020
Betreff: re: Rotbraune Flecken auf dem Fenster und Fassade
Hallo Franjo,

bei den Punkten handelt es sich um Honigbienenkot. Die Punkte treten besonders im Frühjahr auf, weil die Honigbienen dann nach der Winterruhe, in der sie keine Ausscheidungen produzieren, einen sogenannten Reinigungsflug durchführen.
Bei diesem Reinigungsflug werden alle angesammelten Stoffe ausgeschieden. Da es sich dabei überwiegend um verdauten Honig plus Wachsbestandteile handelt, sind die Punkte sehr dauerhaft und schlecht zu entfernen. Auf Fensterscheiben hilft, wie oben bereits erwähnt, ein Ceranfeldschaber und nachfolgend ein Fettlöser.

Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Katharina Fasse
Anzahl Nachrichten: 3
Seiten (1): [1]
Archiv