Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Pilze im Rasen nach Düngung

Alle Kategorien > Outdoor-Archiv > Rasen > Pilze im Rasen nach Düngung
Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Autor: RasenRudi
Erstellt: 04.05.2020
Betreff: Pilze im Rasen nach Düngung
Hallo, ich habe meinen Rasen mit Azet Rasendünger und Neudorff Terra Preta BodenAktivator versorgt. Nach einigen Tagen sind auf dem gesamten Rasen verteilt kleine Pilze gewachsen. In eurem Pflanzen Doktor steht das man zur Bekämpfung von Pilzen diese beiden Produkte einsetzen soll. Daher frage ich mich wieso die Pilze erst nach Einsatz davon anfangen zu wachsen? Danke vorab für eure Hilfe. Gruß RasenRudi
Autor: Neudorff
Erstellt: 05.05.2020
Betreff: re: Pilze im Rasen nach Düngung
Hallo Rudi,

Pilze im Rasen wachsen erst dann, wenn es häufig regnet und feucht ist. Im April war es jedoch sehr trocken. In unseren Rasenpflegeprodukten sind solche Pilze nicht enthalten, da die Rohstoffe allesamt sterilisiert werden. Erst nach der Sterilisation werden der Mykorrhizapilz Glomus intraradices und Bacillus Bakterien hinzugefügt. Der Pilz Glomus hat nicht solche sichtbaren Fruchtkörper.

Die Pilze in Ihrem Rasen waren also vorher schon unsichtbar vorhanden und haben auf günstige Bedingungen zum Wachsen gewartet.
Pilze treten meist da auf, wo noch Reste von Baumwurzeln im Boden sind, da es die Aufgabe der Pilze im Boden ist, totes Holz zu zersetzen. Die Pilze bilden später Fruchtkörper aus, mit deren Hilfe sie sich weiter verbreiten.

Pilze in Rasenflächen sind oft ein Hinweis darauf, dass eine Nährstoffunterversorgung vorliegt. Pilze werden darüber hinaus durch eine schlechte Bodenstruktur und einen gestörten Wasserhaushalt gefördert.
In jedem Fall sollten vor dem Rasenmähen sämtliche Pilzfruchtkörper entfernt werden, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Dauerhaft Abhilfe kann man jedoch nur schaffen, wenn man durch Düngung und bodenstrukturverbessernde Maßnahmen die Wuchsbedingungen der Gräser verbessert.


Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Archiv