Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Spinnmilben

Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Autor: nitralit
Erstellt: 31.08.2021
Betreff: Spinnmilben
Hallo,

Spinnmilben gelten als hartnäckige Pflanzenschädlinge.Welches Ihrer 3 Produkte-Promanal,Neudosan oder Spruzit-ist am effektivsten wirksam beim Einsatz an Zierpflanzen?

Mit freundlichen Grüßen!
Autor: Neudorff
Erstellt: 01.09.2021
Betreff: re: Spinnmilben
Hallo Nitralit,

Die effektivste Bekämpfungsmaßnahme gegen die Spinnmilbe ist der Einsatz von Nützlingen, hier von Raubmilben (Phytoseiulus persimilis). Entscheidend für einen guten Erfolg der nützlichen Raubmilben ist der rechtzeitige Einsatz. Sofort bei den ersten Befallssymptomen setzen Sie die Nützlinge aus. Bei fortgeschrittenem Befall spritzen Sie vor dem Raubmilbeneinsatz mit einem nützlingsschonenden Mittel (z.B. Neudosan Neu Blattlausfrei*). Weitere Voraussetzungen für einen erfolgreichen Nützlingseinsatz sind Temperaturen von über 18°C und eine möglichst hohe Luftfeuchte.
Sie erhalten die Nützlinge über ein Gutscheinsystem im Gartenfachhandel. Dort erwerben Sie ein Bestell-Set „Nützlinge gegen Schadinsekten“, und schicken die anhängende Postkarte an uns ein. Sie erhalten dann postwendend die Nützlinge direkt zugeschickt. Alternativ können Sie mit dem Rubbelcode auf der Postkarte die Nützlinge online bei uns bestellen.

Eine andere Bekämpfungsmöglichkeit sind Spritzungen bei Zimmer-, Kübel- oder Balkonpflanzen mit Spruzit Schädlingsfrei*, Spruzit SchädlingsSpray* oder Neudosan Neu Blattlausfrei*.
Alle Präparate sind auch für die Behandlung in Innenräumen geeignet.
Um einen guten Bekämpfungserfolg zu erreichen, behandeln Sie besonders die Blattunterseiten der Pflanzen sehr sorgfältig. Die Spritzung wiederholen Sie zweimal nach jeweils 5 Tagen. So erfassen Sie auch die nachschlüpfenden Tiere. Führen Sie die Behandlung immer in den Abendstunden durch.

Mit freundlichem Gruß
W. NEUDORFF GmbH KG
i.A. Dr. Anne Bergmann
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Zu diesem Thema antworten
 Autor und Betreff 



 Geben Sie hier Ihre Nachricht ein