Suche
Deutschland
Teilen

Diese Seite teilen:

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

pH-Teströhrchen kaputt

Alle Kategorien > Aktuelle Diskussionen > Das Neudorff-Forum > pH-Teströhrchen kaputt
Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Autor: Nelly
Erstellt: 08.03.2019
Betreff: pH-Teströhrchen kaputt
Auch bei mir hat sich die Tablette erstmal nicht aufgelöst. Somit wurde das Röhrchen eine ganze Weile (von den Kindern) durch den Garten geschleppt, ist schließlich auf eine Steinplatte gefallen und zerbrochen. Testergebnis unbekannt. Nun würde ich den Test gerne wiederholen, aber ungern das ganze Set neu kaufen. Gibt es Ersatzröhrchen einzeln zu kaufen? Oder könnten Sie mir die ungefähren Mengen für Boden und Wasser mitteilen, so dass ich evtl. in einem anderen Röhrchen (von Vanilleschoten o.ä.) den Test wiederholen kann?
Autor: Neudorff
Erstellt: 11.03.2019
Betreff: re: pH-Teströhrchen kaputt
Hallo Nelly,

leider gibt es die Röhrchen nicht einzeln. Das ursprüngliche Röhrchen hat einen Durchmesser von 1 cm. Sie können aber jedes andere beliebige Röhrchen mit ähnlichem Aussehen/und leicht abweichenden Durchmesser verwenden. Es ist nicht nötig, die Wasser- und Erdmengen genau abzumessen. Bei dem alten Röhrchen wurde die Erde etwa 1 cm hoch eingefüllt. Wenn Sie ein Röhrchen verwenden mit größerem Durchmesser, dann nehmen Sie etwas weniger Erde (Füllstand 0,5 bis 0,8 cm). Wasser wurde beim alten Röhrchen auf etwa 3,5 cm aufgefüllt (also noch 2,5 cm zur Erde dazu). Es funktioniert aber auch mit mehr oder weniger Wasser und auch dann, wenn die Tablette nicht vollständig aufgelöst ist.

Freundliche Grüße,
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich
Anzahl Nachrichten: 2
Seiten (1): [1]
Archiv