Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Neuem Schädlingsfrei das Drucksprühgerät ist mit Ölfilm verschmutzt

Alle Kategorien > Aktuelle Diskussionen > Das Neudorff-Forum > Neuem Schädlingsfrei das Drucksprühgerät ist mit Ölfilm verschmutzt
Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 4
Seiten (1): [1]
Autor: Brigitte watteler
Erstellt: 23.03.2020
Betreff: Neuem Schädlingsfrei das Drucksprühgerät ist mit Ölfilm verschmutzt
Habe letztes Jahr meine Rhododendren gegen die Rhododendronzikade mit Neem gespritzt.

Habe nun festgestellt, dass der Behälter und die Spritzdüse total mit einem Ölfilm überzogen sind. Wenn auf ihrer Verpackung auf die Verschmutzung hingewiesen wäre, hätte ich nicht dieses relativ teure Gerät benutzt.

Wie kann ich das Drucksprühgerät wieder sauber bekommen?
Autor: Neudorff
Erstellt: 24.03.2020
Betreff: re: Neuem Schädlingsfrei das Drucksprühgerät ist mit Ölfilm verschmutzt
Hallo Frau Watteler,

wir bedauern die Probleme mit Ihrem Drucksprüher.

Um Ihnen besser weiterhelfen zu können, wäre es sehr freundlich, wenn Sie uns dazu die folgenden Fragen beantworten können:

- Wie heißt das Spritzmittel mit vollständigem Namen, welches Sie benutzt haben?
- Wann (Datum) wurde gespritzt?
- Waren nach der Spritzung noch Restmengen der Flüssigkeit in der Spritze?
- Wenn ja, wie lange?
- Ist die Spritze nach der Spritzung gereinigt worden?
- Wenn ja, in welchem zeitlichen Abstand nach der Spritzung und womit?

Mit Hilfe Ihrer Antworten können wir dann sicherlich eine passende Empfehlung aussprechen.

Vielen Dank!
Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich
Autor: Brigitte Watteler
Erstellt: 24.03.2020
Betreff: re: re: Neuem Schädlingsfrei das Drucksprühgerät ist mit Ölfilm verschmutzt
Das Spritzmittel war Neudorf Neem plus schädlingsfrei 200 ml

Den Monat der Spritzung 2019 weiß ich nicht mehr genau, es wurden gerade die Zikaden am Rhododendron aktiv.

Die der Inhalt der Spritze MESTO Maxima 5 l wurde vollständig versprüht und die Spritze sofort (wie bei anderen Spritzmitteln) mit klarem Wasser gründlich ausgespült und auch über die Düse ausgespritzt. Dies war — wie ich erst jetzt feststellte — wohl nicht ausreichend.

Hoffe das Gerät ist noch zu retten.

Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Watteler
Autor: Neudorff
Erstellt: 24.03.2020
Betreff: re: Neuem Schädlingsfrei das Drucksprühgerät ist mit Ölfilm verschmutzt
Hallo Frau Watteler,

danke für Ihre Antwort.

Grundsätzlich lassen sich die Neemöl-Rückstände mit Wasser und Seife entfernen. Mit einer Wasser-Spülmittel Lösung sollte die Spritze durchgespült werden. Falls das nicht ausreicht, können Sie auch ein Fettlösespray (wird normalerweise in der Küche für den Herd verwendet) nehmen. Damit sprühen Sie die Spritze äußerlich ein und schrubben mit einer Bürste mit Plastikborsten. Sie können auch etwas von dem Spray in die Spritze geben, mit Wasser verdünnen und dann durch die Düse aussprühen.

Davon abgesehen, ist das Neem Plus SchädlingsFrei* nicht an Freilandpflanzen zugelassen. Es darf nur in Innenräumen gespritzt werden.

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich
Anzahl Nachrichten: 4
Seiten (1): [1]
Archiv