Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Nematoden bei Lehmboden

Alle Kategorien > Aktuelle Diskussionen > Das Neudorff-Forum > Nematoden bei Lehmboden
Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 3
Seiten (1): [1]
Autor: Anja
Erstellt: 13.01.2021
Betreff: Nematoden bei Lehmboden
Guten Tag, wir haben mit dem Hauskauf im Garten enorm viele Dickmaulrüssler übernommen. Es ist traurig zu sehen, was mit den Pflanzen passiert. Absammeln hat im letzten Jahr gar nichts gebracht. Ich würde in diesem Jahr deshalb gern Nematoden im Frühjahr einsetzen. Allerdings habe ich mehrfach gelesen, dass diese bei schwerem Lehmboden nicht nutzen. Unser Boden ist ab ca. 3 - 5 cm Tiefe eher beige als Braun. Bei Regen haben wir manchmal Pfützen im Garten und im Sommer reißt der Boden auf.
Stimmt es, dass Nematoden bei so schwerem Lehmboden nicht wirksam sind? Könnten Sie mir eine Alternative insbesondere für mein Obst (Erdbeeren, Himbeeren) und meine Rosen empfehlen?

Vielen Dank im Voraus.
Herzliche Grüße
Anja
Autor: Neudorff
Erstellt: 14.01.2021
Betreff: re: Nematoden bei Lehmboden
Hallo Anja,

auch auf Lehmböden lassen sich Nematoden problemlos einsetzen. Nach der Ausbringung ab April sollte die behandelte Fläche 6 Wochen lang nicht vollständig austrocknen, damit sich die Nematoden im Boden besser bewegen können. Das bedeutet, sofern es länger als 10 Tage keine Niederschläge gibt, dann sollten Sie 1x pro Woche mit 10 L pro qm wässern.

Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich
Autor: Anja
Erstellt: 14.01.2021
Betreff: re: Nematoden bei Lehmboden
Vielen Dank für die Rückmeldung. Dann werde ich es dieses Jahr mit Nematoden probieren.
Anzahl Nachrichten: 3
Seiten (1): [1]
Zu diesem Thema antworten
 Autor und Betreff 



 Geben Sie hier Ihre Nachricht ein