Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops
Suche
Deutschland

Das Neudorff Forum

Haben Sie eine kranke Pflanze? Dann helfen Ihnen der Pflanzendoktor online oder die Pflanzendoktor-App schnell weiter. Und hier finden Sie die Antworten zu den häufigsten Fragen.

Ferramol schneckenkorn

Alle Kategorien > Aktuelle Diskussionen > Das Neudorff-Forum > Ferramol schneckenkorn
Vorheriges Thema | Nächstes Thema
Anzahl Nachrichten: 3
Seiten (1): [1]
Autor: J. Pless
Erstellt: 12.02.2020
Betreff: Ferramol schneckenkorn
Ferramol tötet schnecken durch verhungern. Für den gärtner sicher eine gute nachricht, doch leider tötet das schneckenkorn nicht nur die gefrässigen nacktschnecken, sondern auch alle anderen schnecken, die im garten zu den nützlingen gehören: bänderschnecken, gemeine haarschnecken, riemenschnecken, tigerschnegel, glanzschnecken und andere arten. Alle diese arten ernähren sich nicht von frischen pflanzen, sondern von welken oder sich zersetzenden pflanzen. Sie alle tragen somit dazu bei, den boden zu verbessern.
Der tigerschnegel frisst zudem nacktschnecken, deren eiweiss er zur fortpflanzung benötigt.
Ich finde es wichtig, auch hierauf hinzuweisen.

Grüsse, j. Pless
Autor: Neudorff
Erstellt: 12.02.2020
Betreff: re: Ferramol schneckenkorn
Hallo Frau/Herr Pless,

Ferramol Schneckenkorn* wirkt spezifisch gegen Schnecken. Nach dem Fraß des Köders setzt ein Fraßstopp ein und die Schnecken ziehen sich in Verstecke zurück, um nicht zu vertrocknen, da sie keinen Schleim mehr produzieren können. Ferramol wirkt gegen alle Arten von Schnecken, also nicht nur gegen Nacktschnecken, sondern auch gegen Gehäuseschnecken, wie z.B. Weinbergschnecken.

Nacktschnecken wandern zur Nahrungssuche auf dem Boden umher und können somit das auf der Erde ausgestreute Ferramol fressen.
Weinbergschnecken und auch andere nützliche Gehäuseschnecken haben oft einen anderen Lebensraum. Sie halten sich vielfach auf den Pflanzen auf, teilweise bis in 1,5 m Höhe. Weiterhin nehmen Weinbergschnecken sehr gemischte Kost auf. Sie fressen nicht nur weiche, welke Pflanzen, sondern auch z.B. Algen.

Zwar ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Weinbergschnecken geschädigt werden, aber wenn in Ihrem Garten Weinbergschnecken (Helix pomatia und Helix aspersa) vorkommen, dann dürfen Sie dort Ferramol nicht ausstreuen (dieser Hinweis ist auf der Verpackung vermerkt).

Sofern Sie die anderen nützlichen Schneckenarten in Ihren Beeten finden sollten, (wobei es unwahrscheinlich ist, dass z.B. Riemenschnecken in einem Salatbeet vorkommen, sie leben vorwiegend in Wäldern in der Laubschicht), dann sollten Sie auf Schneckenkornpräparate verzichten. Ihre Pflanzen können Sie trotzdem schützen, indem Sie unseren Schnecken-Schutz verwenden. Dabei handelt es sich um ein Kupferband, welches von Schnecken nicht überwunden wird.

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Freundliche Grüße
W. Neudorff GmbH KG
i.A. Sabine Aulich

Autor: J. Pless
Erstellt: 12.02.2020
Betreff: re: re: Ferramol schneckenkorn
Leider ist es nicht zutreffend, dass sich gehäuseschnecken vorwiegend in pflanzen bis 1,5 metern höhe aufhalten und fressen. In unserem garten, sowie in den gärten unserer umgebung, fressen gehäuseschnecken (auch riemenschnecken und schüsselschnecken) am boden. Meine nachforschungen haben ergeben, dass es ein normales verhalten ist.

Aus diesem grund ist es wichtig, diese hinweise ebenfalls in den beschreibungen anzugeben.
Anzahl Nachrichten: 3
Seiten (1): [1]
Zu diesem Thema antworten
 Autor und Betreff 



 Geben Sie hier Ihre Nachricht ein