Pyrethrum-Präparate

Neudorffs Spruzit-Präparate#,ρ sind seit den 1930er Jahren bewährte Pflanzenschutzmittel aus Pyrethrum-Blütenextrakt. Das Pyrethrum (Pyrethrin) stammt aus den Blüten einer Chrysanthemen-Art, die vor allem im kenianischen Hochland angebaut wird. Natur-Pyrethrum gelangt durch Kontakt mit den Sinnesorganen und den Atemöffnungen in den Insektenkörper. Dort führt es zum raschen Absterben der Insekten. Für Warmblüter wie den Menschen ist Natur-Pyrethrum keiner Giftklasse zugeordnet, da der Wirkmechanismus nur bei Kaltblütern funktioniert. Der Wirkstoff baut sich durch Sonnenlicht und Sauerstoff schnell ab, so dass nur kurze Wartezeiten einzuhalten sind. Alle Pyrethrum-Pflanzenschutzmittel sind vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit geprüft und zugelassen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr schnell wirken, schnell abgebaut sind und bienenungefährlich sind.

Pyrethrum wird auch gegen verschiedene Insekten in Haus und Hof eingesetzt, wie z.B. Ameisen (Loxiran-S-AmeisenMittel), Fliegen (Permanent FliegenSpray*) und Zecken (Zecken- und GrasmilbenKonzentrat).

Pyrethrum-Präparate