Suchergebnisse

Name: Neudorff
Beitrag vom: 23.02.2021
... gerne Kontakt zu Ihrer Tierärztin auf, wenn Sie uns dafür Ihr Einverständnis geben. Selbstverständlich sind wir uns als Anbieter der Gefahren, die von Ködern gegen Mäuse mit dem Wirkstoff Alpha-Chloralose ausgehen, bewusst. Auch der Gesetzgeber ist sich dessen bewusst und hat die Anwendung unter Beachtung bestimmter Bedingungen erlaubt. Unser Sugan MäuseKöder Korn* und ...
Name: Neudorff
Beitrag vom: 19.11.2020
... uns deshalb, dass Ihrer Katze geholfen werden konnte und sie sich nun wieder erholt. Selbstverständlich sind wir uns als Anbieter der Gefahren, die von Ködern gegen Mäuse mit dem Wirkstoff Alpha-Chloralose ausgehen, bewusst. Auch der Gesetzgeber ist sich dessen bewusst und hat die Anwendung unter Beachtung bestimmter Bedingungen erlaubt. Unser Sugan MäuseKöder Korn* und ...
Name: Neudorff
Beitrag vom: 20.11.2020
... zugelassen. Alle wesentlichen Informationen hierzu finden Sie in der Antwort an Katja vom 19.Nov 2020 von meiner Kollegin Frau Aulich, denn hier geht es um Paste und Pads mit dem Wirkstoff Alphachloralose. *Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Freundliche Grüße W. Neudorff GmbH KG i.A. Katharina Fasse
Name: Neudorff
Beitrag vom: 29.11.2019
... deshalb, dass Ihrer Katze geholfen werden konnte und sie sich nun wieder erholt hat. Selbstverständlich sind wir uns als Anbieter der Gefahren, die von Ködern gegen Mäuse mit dem Wirkstoff Alpha-Chloralose ausgehen, bewusst. Unser Sugan MäuseKöder Korn* und die Sugan MäuseKöder Paste* enthalten diesen Wirkstoff mit 4,4% (44 g pro 1000 g Produkt). Aus diesem Grund weisen ...
Name: Neudorff
Beitrag vom: 07.01.2020
... Ihre Katze vergiftet hat und wir freuen uns das Ihrer Katze geholfen werden konnte. Selbstverständlich sind wir uns als Anbieter der Gefahren, die von Ködern gegen Mäuse mit dem Wirkstoff Alpha-Chloralose ausgehen, bewusst. Auch der Gesetzgeber ist sich dessen bewusst und hat die Anwendung unter Beachtung bestimmter Bedingungen erlaubt. Unser Sugan MäuseKöder Korn* und ...
Name: Neudorff
Beitrag vom: 22.01.2020
Sehr geehrte Frau Banki, es ist sehr bedauerlich, dass sich Ihre Katze vergiftet hat und wir hoffen, dass es ihr bald wieder besser geht. Da wir solche Fälle ernst nehmen, werden wir uns auch nochmal direkt an Sie wenden. Freundliche Grüße W. Neudorff GmbH KG i.A. Sabine Aulich
Name: Neudorff
Beitrag vom: 19.11.2019
Hallo Franziska, unsere Sugan MäuseKöder Paste* enthält als Wirkstoff Alpha-Chloralose. Dabei handelt es sich um ein Narkosemittel. Hat eine Maus den Köder gefressen, stirbt sie innerhalb von 24 h bis 3 Tagen. Die Köder dürfen nur in geschlossenen Räumen in gesicherten Köderboxen ausgelegt werden. Tote Mäuse sind sofort zu entfernen. * Biozidprodukte vorsichtig verwenden. ...
Name: Neudorff
Beitrag vom: 13.09.2019
Sehr geehrte/r Frau/Herr Dr. Schulz, vielen Dank für Ihre Hinweise. Selbstverständlich sind wir uns als Anbieter der Gefahren, die von Ködern gegen Mäuse mit dem Wirkstoff Alpha-Chloralose ausgehen, bewusst. Unser Sugan MäuseKöder Korn* und die Sugan MäuseKöder Paste* enthalten diesen Wirkstoff mit 4,4% (44 g pro 1000 g Produkt). Aus diesem Grund weisen wir explizit auf ...
Name: Katja
Beitrag vom: 28.11.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie dringend darauf hinweisen, das das von Ihnen vertriebene Mäusegift Alphachloralose zu einer massiven, potentiell tödlichen Bedrohung für Katzen und sicherlich andere Kleinsäuger bzw. Greifvögel führt. Wir selbst mussten leider unsere Katze mit schwersten neurologischen Symptomen sowie Sehstörungen in eine Tierklinik einliefern. Der ...
Name: Lisa
Beitrag vom: 06.01.2020
Sehr geehrte Damen und Herren, auch meine Katze wurde Opfer dieses Giftes. Zum Glück wurde sie von Freunden rechtzeitig gefunden und unverzüglich zum Arzt gebracht. Die Ärztin hatte dieses Jahr schon mehrere Fälle und wußte sofort, was Sache ist. Ein Hund im Ort, der schon betagt war, hat es nicht geschafft. Meiner Meinung nach gehört solch ein Gift nur in die Hände von Fachleuten und sollte nu ...