Eure Beiträge

no_image.jpg
Name: Ralf Lulay
Beitrag vom: 11.06.2009
Hallo,
wie bekomme ich Eisenablagerung (flockt aus dem Brunnenwasser) auf meinen Platten effektiv weg. Die Flächen sind recht gross ca. 40qm insgesamt an verschieden Stellen. Habe schon mit Hochdruckreiniger, Essig, Mellut rostreiniger (sehr teuer) versucht. Gibt es nicht ein Mittel, dass man einsprüht und dann lösen sich die Ablagerungen von den Platten und man spült es dann weg. Habe jetzt eine Filteranlage, sollte also nicht mehr schlimmer werden.
Gruss, Ralf Lulay
no_image.jpg
Name: Reiner
Beitrag vom: 12.06.2009
Sehr einfach, wirkungsvoll ist Renewal II. Dieser saure Kraftreiniger unterwandert durch schaumaktive Substanzen den Schmutz und fördert ihn an die Oberfläche. Da der ph-Wert bei 0,5 liegt und die Substanzen richtig zur Sache gehen, werden säurefeste Untergründe, wie Beton, Mauerwerk und viele Natursteine ( kein Marmor oder Kalkstein ) wie neu erscheinen lassen.
Die Terrassenplatten vorher einwässern. Ist für ein gleichmäßiges Bild unbedingt notwendig. Renewall II je nach Verschmutzung ca 1:3 bis 1:5 verdünnen und mittels einer Pumpspritze aufsprühen.
Besonders hartnäckige Verschmutzungen mit Schrubber leicht bearbeiten. Nach einer Wirkzeit von ca 5 - 10 Minuten, auch länger, mit reichlich Wasser nachspülen.
Solltest Du weitere Fragen haben,
www.keiner-macht-reiner.de hilft weiter. Dort findest Du auch einen Shop für solche spezielle Reinigungsaufgaben.

Mit freundlichen Grüßen

Reiner
War dieser Beitrag hilfreich?11