Finalsan GierschFrei

Das Kraftpaket gegen Giersch und Ackerschachtelhalm

Finalsan GierschFrei

Das Kraftpaket gegen Giersch und Ackerschachtelhalm
Ja, man kann ihn essen und die Blüten in Blumensträuße binden. Aber im Beet überwuchert Giersch die Kulturpflanzen, nimmt ihnen Licht und Nährstoffe und ist nur mühsam wieder loszuwerden. Machen Sie es sich mit diesem Spezial-Unkrautvernichter gegen das Problemunkraut einfacher.
  • Stark gegen Problemunkräuter wie Giersch und Ackerschachtelhalm

  • Schnell sichtbare Wirkung in wenigen Stunden

  • Kraftvoll mit 2fach-Wirksystem

  • Wirkung hält wochenlang an

  • Schonend für Haustiere, Bienen und Igel

*nach OECD 301 F# NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4)Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ggf. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Produktbeschreibung

Finalsan#,α,ρ GierschFrei beseitigt schnell und wochenlang Problemunkräuter wie Giersch und Ackerschachtelhalm - ganz ohne Glyphosat.

Das kraftvolle 2fach-Wirksystem aus einer Fettsäure, wie sie auch in der Natur vorkommt, und einem Wachstumsregulator, sorgt für eine schnelle Bekämpfung bis in die Wurzel. Die Fettsäure zerstört die Zellwände der Pflanzen und sorgt für die Sofortwirkung. Der Wachstumsregulator verhindert die Zellteilung in den Wurzeln. So wird der Neuaustrieb wochenlang verhindert.

Finalsan#,α,ρ GierschFrei ist sogar bei niedrigen Temperaturen gut wirksam. Daher kann es vom zeitigen Frühjahr bis zum späten Herbst eingesetzt werden. Behandelte Flächen können nach Antrocknen des Mittels sofort wieder benutzt und von Haustieren betreten werden.

Holzige Pflanzenteile werden nicht geschädigt, so dass das Mittel problemlos unter Bäumen und Sträuchern angewendet werden kann. Gartenpflanzen dürfen vom Mittel nicht getroffen werden, weil die Gefahr einer Schädigung besteht.

Finalsan#,α,ρ GierschFrei ist biologisch abbaubar (nach OECD 301 F) und nicht NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4).

Extra-Tipp: Sie haben nur wenig Giersch im Garten? Zur Bekämpfung einzelner Pflanzen empfehlen wir das anwendungsfertige Finalsan AF GierschFrei#,α,ρ in der Sprühflasche.

Anwendung

Optimale Wirkung bei einer Unkrautgröße von 5-10 cm. Unkräuter komplett benetzen um eine maximale Wirkstoffaufnahme zu garantieren. Mindesttemperatur bei der Anwendung: 10 °C. Die Unkräuter sollten bei der Spritzung trocken sein.

Als Einzelpflanzen- bzw. Teilflächenbehandlung spritzen: 100 ml Spritzbrühe/m² Unkrautfläche. Bei Unterdosierung ist die Wirkung vermindert. Nicht zur Gießbehandlung geeignet. Eine Neubepflanzung ist bereits nach 2 Tagen möglich. Stets frisch angesetzte Spritzbrühe verwenden. Nie mehr Spritzbrühe ansetzen als gebraucht wird.

Anwendungszeitraum:

JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

Häufige Fragen

Kann ich Finalsan#,α,ρ GierschFrei auch schon bei ganz kleinen Pflanzen anwenden?

Produktmerkmale

Packungsgrößen:
1 Ltr. Flasche

Downloads

Zusätzliche Produktinformationen

Hier können Sie weitere Informationen zum Produkt ansehen oder herunterladen.

Sammelmappe verwenden:

Mit Hilfe des Symbols können Sie einzelne Downloads in die Sammelmappe legen. Klicken Sie anschließend auf den Button "Zur Sammelmappe". Dort finden Sie alle Ihre ausgewählten Downloads gesammelt zum Download.
Gebrauchsanweisungen
Finalsan GierschFrei
4005240004937 GA Finalsan GierschFrei 1 l 01
Broschüren
Die Neudorff Garten-Fibel
Die Neudorff Garten-Fibel
Neudorff Checkliste Pflanzenschutzmittel
Neudorff Checkliste Pflanzenschutzmittel
Tipps zum richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln
Tipps zum richtigen Umgang mit Pflanzenschutzmitteln
Podcasts
Giersch umweltschonend bekämpfen
Giersch umweltschonend bekämpfen
Weitere Produkt-Tipps
#) Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Ggf. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.α) *nach OECD 301 Fρ) # NB 6641: Nicht bienengefährlich (B4)