Neudorff Produkte erhalten Sie im Handel und in Online-Shops
Aktuelle PressemeldungenAnwendungsbilder und PressetexteInformationen über NeudorffPressetexte zum IVG MedientagPressetexte zur GAFAPressetexte zur IPMÜbersicht FrontabbildungenÜbersicht Produktbilder

Aktuelle Pressemeldungen

Vor dem download von Bildern und Texten bitten wir Sie, unsere Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
Neudorff Finalist beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis
Neudorff Finalist beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis
23.09.2020
Neudorff Finalist beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist eine der wichtigsten Auszeichnungen dieser Art in Europa. Am 24.9.2020 gab die Experten-Jury die Finalisten der diesjährigen Nominierungen bekannt. Neudorff zieht in der Kategorie „Transformation Ressourcen“ in das Finale ein.

Der 13. Deutsche Nachhaltigkeitspreis für Unternehmen rief dazu auf, sich mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, mit hohen ökologischen Standards oder besonderem sozialem Engagement zu bewerben. Es gab sechs Transformationsfelder, für die eine Bewerbung möglich war. Neudorff bewarb sich in dem Transformationsfeld „Ressourcen“. Die Sieger werden am 4. Dezember 2020 im Rahmen eines Kongresses in Düsseldorf vor Ort und als Live-Stream verkündet.

Neudorff, seit langem bekannt für seine Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit, unternimmt besondere Anstrengungen, ressourcenschonend zu produzieren. So produziert das Unternehmen inzwischen bereits klimaneutral.

Sehr viele einzelne Faktoren machen die Nachhaltigkeit im Unternehmen aus. So bestehen viele Produkt-Verpackungen bei Neudorff schon sehr lange aus Altpapier, Flaschen und Folien haben immer mehr Rezyklat-Anteile. Die Dienstwagenflotte wird gerade auf Elektro- und Hybrid-Antriebe umgestellt, Ladesäulen mit Ökostrom stehen allen Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung. Neudorffs Produktsortiment orientiert sich aus innerer Überzeugung am Naturkreislauf, was sich unter anderem in der Nutzung natürlicher Rohstoffe zeigt. Nach Möglichkeit nutzt Neudorff heimische Rohstoffe und produziert den größten Teil der Produkte in Deutschland. Damit sorgt das mittelständische Unternehmen für sichere Arbeitsplätze in der Region.
Neudorff hat sich schon immer der Förderung der Biodiversität verschrieben, sie ist Bestandteil der Firmenphilosophie. Besonders deutlich zeigt dies das Wildgärtner Freude-Sortiment zur Unterstützung von Wildbienen und anderen Wildtieren, aber auch die Kooperation mit Organisationen, die sich für mehr Artenvielfalt einsetzen.

Die mittelfristigen Ziele sind, den CO2-Fußabdruck des Unternehmens noch weiter zu verringern, weitere CO2-Bilanzen für Produkte zu erstellen, und im Bereich Verpackungen noch mehr Ressourcen sparende Lösungen zu finden. Außerdem will Neudorff die dezentrale Stromversorgung ausbauen und die Energieeffizienz der Produktion noch weiter erhöhen. „Nachhaltigkeit im Unternehmen ist ein Prozess, der nie endet. Es geht immer noch mehr, deshalb setzen wir uns immer neue Ziele“, so Silke Conrad, verantwortlich für die Nachhaltigkeit im Unternehmen. „Wir freuen uns sehr über den Einzug in das Finale. Das bestätigt uns darin, mit unseren Maßnahmen den richtigen Weg zu gehen. Das ist für uns eine große Wertschätzung.“

Pressetexte (PDF)

  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis Finalist 20-09.pdf
Beste Noten für Neudorffs Rasenreparatur Lückenlos
Beste Noten für Neudorffs Rasenreparatur Lückenlos
Beste Noten für Neudorffs Rasenreparatur Lückenlos
Beste Noten für Neudorffs Rasenreparatur Lückenlos
21.09.2020
Beste Noten für Neudorffs Rasenreparatur Lückenlos
Das ZDF-Magazin WISO hat fünf Rasen-Reparatursets einem Check unterworfen.
Die Hochschule Osnabrück testete unter anderem das Produkt Rasenreparatur LückenLos von Neudorff. Das Produkt hat bei allen Parametern sehr gut abgeschnitten.

An der Hochschule Osnabrück, unter Leitung von Professor Prämaßing, hat WISO fünf verschiedene Rasen-Reparatursets testen lassen. Die Wissenschaftler untersuchten die Samenqualität und den enthaltenen Dünger. Bei beiden Parametern bekam die Rasenreparatur LückenLos von Neudorff die beste Bewertung im Test. Der hohe Saatgutanteil in dem Neudorff-Produkt im Vergleich zu anderen Mischungen schnitt besonders gut ab. Der hohe Anteil des organischen Düngers im Vergleich zu anderen Mischungen bekam gleichfalls die beste Note.
Hinsichtlich Vitalität, Deckungsgrad und Narbendichte ergab der Praxistest nach einem Monat, dass auch hier Rasenreparatur LückenLos mit am besten abschnitt. Insbesondere bei der Vitalität erreichte es im Praxistest die Bestnote. Der gesamte Test findet sich auf der Website vom ZDF hier.

Pressetexte (PDF)

  • Rasenreparatur Lückenlos WISO 20-09.pdf
Torffreie Erde für Trend-Thema Beerenobst
28.08.2020
Torffreie Erde für Trend-Thema Beerenobst
Stachelbeeren, Erdbeeren, Jostabeeren – es gibt inzwischen eine überraschende Vielfalt beim Beerenobst. Da Selbstversorgung immer mehr Menschen begeistert, findet das Obst nicht nur Einzug in den Gärten, sondern auch auf Balkonen. Da brauchen die Hobbygärtner eine passende torffreie Erde, damit die Ernte gesichert ist.

Neudorffs torffreie NeudoHum BeerenobstErde besteht vor allem aus gütegesichertem Rindenhumus, gütegesicherter Holzfaser sowie Grüngutkompost. Diese schnell nachwachsenden Bestandteile stammen aus regionaler Produktion. Für das gute Anwachsen gibt Neudorff einen organischen, Kalium-betonten Dünger dazu. Kalium ist wichtig für die Fruchtbildung und für Farbe und Geschmack der Früchte. Die Bio-Erde ist geeignet für die Pflanzung im Beet ebenso wie im Kübel.
Die Struktur der Erde ist sehr stabil und sorgt damit über lange Zeit für einen hohen Luftanteil im Boden. Selbst bei Trockenheit schrumpft die NeudoHum BeerenobstErde nicht, und sie bleibt immer gut mit Wasser benetzbar.

Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe wird bei der Herstellung dieser Erde 63 % CO2 weniger verbraucht als bei Verwendung einer herkömmlichen torfhaltigen Standart-Erde*. Der NABU (Naturschutzbund Deutschland) empfiehlt diese Erde, weil sie torffrei ist.

Die NeudoHum BeerenobstErde ist erhältlich im 20 kg-Sack.

* Laut der Studie des Instituts Quantis in der Schweiz, die von der EPAGMA (European Peat and Growing Medias Association) in Auftrag gegeben wurde.

Pressetexte (PDF)

  • NeudoHum BeerenobstErde 17-07.pdf
Quartiere für nützliche Wildbienen
28.08.2020
Quartiere für nützliche Wildbienen
Damit Wildbienen überall geeignete Unterkünfte für ihre Nachkommen
finden, hat Neudorff zwei weitere Nistmöglichkeiten entwickelt. Die
Wildgärtner Freude Nützlingsquartiere für Mauerbienen sowie für Wildbienen und Grabwespen. Die Quartiere bestehen jeweils aus einer Weißblechdose, die mit Niströhren aus Pappe beziehungsweise Schilfröhren gefüllt sind.
Wildbienen leisten einen wichtigen Beitrag zur Bestäubung von Obst und Gemüse.
In die Röhren des Nützlingsquartiers legen verschiedene Wildbienen-Arten, wie die bei uns häufige Rote Mauerbiene, ihre Eier ab. Damit die daraus schlüpfenden Larven gut versorgt sind, sammelt das Wildbienen-Weibchen in unermüdlichen
Flügen Pollen ein, den es in die Röhre trägt. Erst wenn genügend Pollen
vorhanden ist, legt sie darauf ein Ei ab. Aus Lehm baut das Weibchen nun eine Abschlusswand, um danach eine neue Zelle mit einem neuen Ei zu füllen. In einer Pappröhre haben mehrere Zellen Platz. Kurz nach getaner Arbeit stirbt das Weibchen, während sich in den Röhren bis zum nächsten Frühjahr junge Wildbienen entwickeln.
Die Wildgärtner Freude Nützlingsquartiere sind geeignet für den Garten, aber auch für Balkon und Terrasse. Selbst mitten in der Stadt fliegen die Wildbienen auf der Suche nach Nistmöglichkeiten in den sechsten Stock und höher. Die Nisthilfen sind aus hochwertigen heimischen, natürlichen Materialien gefertigt und in Deutschland hergestellt. Die Nützlingsquartiere bestehen aus Weißblech und sind damit zu 100 % recyclingfähig.

Pressetexte (PDF)

  • Wildgärtner Freude Nützlingsquartiere 17-07.pdf
Samen-Mischungen für Wildbienen und Co
28.08.2020
Samen-Mischungen für Wildbienen und Co
Neudorff hat sein Wildgärtner Freude Samen-Sortiment komplett
überarbeitet. Das betrifft sowohl die Zusammensetzung als auch die
Verpackung der drei Sorten. Eine weitere Neuheit daran: Der NABU
(Naturschutzbund Deutschland) empfiehlt die Samen-Mischungen, und
zeichnet sie mit seinem Logo aus.
Dass Wildbienen Unterstützung brauchen, ist beim Verbraucher angekommen.
Jedoch gibt es noch viel mehr Insektenarten, die auch Förderung gebrauchen können. Die Wildgärtner Freude Samen-Mischungen von Neudorff sorgen für mehr
Blüten in den Gärten und unterstützen damit die Artenvielfalt. Künftig wird es drei Wildgärtner Freude-Mischungen geben: Wildgärtner Freude Bienengarten, Wildgärtner Freude Bunte Schwärmerei und Wildgärtner Freude Insektentreff.
Alle Mischungen enthalten 27 ein- und mehrjährige, überwiegend heimische Arten. Sie sorgen für ein durchgängiges Blütenangebot von April bis Oktober. Ihre Zusammensetzung hat Neudorff mit den Fachleuten vom NABU abgestimmt. Der Packungsinhalt reicht aus für dauerhafte Blüten- und Insektenpracht auf 10 m²
Fläche.
Die Papier-Dose besteht zu 70 % aus Altpapier und trägt damit nachhaltig zur Einsparung von Ressourcen bei.

Pressetexte (PDF)

  • Wildgärtner Freude Samen-Mischungen 20-08.pdf
Für schnelles Grün nach dem Vertikutieren
28.08.2020
Für schnelles Grün nach dem Vertikutieren
Jedes Jahr das gleiche Bild: nach dem Vertikutieren des Rasens sind Moos
und Unkraut teilweise entfernt. Zurück bleibt eine karge und lückenhafte
Fläche, die sich nur zögerlich wieder mit Rasen begrünt. Daher hat Neudorff für die schnelle Begrünung vertikutierter Flächen den TerraVital
RasenSanierer entwickelt.
Der Vertikutier-Mix ist gedacht für das großflächige Ausbessern kahler Stellen nach dem Vertikutieren. Er enthält vier unterschiedliche, RSM-gelistete Spitzensorten, die
sich durch hohe Sortenreinheit und schnelle Keimfähigkeit auszeichnen. Der organische Rasendünger unterstützt die Entwicklung der noch vorhandenen Gräser
ebenso wie die der frisch ausgesäten Samen. Der Neudorff Terra Preta
BodenAktivator verbessert den Boden und unterstützt so die Entwicklung eines dichten Rasens, der Moos verdrängen kann und weniger Rasenfilz bildet.
Der TerraVital RasenSanierer kann mit dem Streuwagen, aber auch mit der Hand direkt nach dem Vertikutieren ausgebracht werden.
TerraVital RasenSanierer ist in der 4,5 kg-Faltschachtel erhältlich, ausreichend für
150 m². Die Faltschachtel besteht zu über 90 % aus Altpapier, der Innenbeutel besteht aus einer Folie mit 80 % Altplastik-Anteil.

Pressetexte (PDF)

  • TerraVital RasenSanierer 17-07.pdf
Fertig bestückte Köderboxen gegen Mäuse
28.08.2020
Fertig bestückte Köderboxen gegen Mäuse
Gegen Mäuse in Innenräumen wirkt effektiv die Sugan MäuseKöderBox
DUO. Eine Packung enthält gleich zwei Köderboxen. Das Besondere an
diesen Fallen ist, dass sie mit einem effektiven Wirkstoff schon fertig
bestückt sind. Damit ist der Köder unzugänglich für Kinder und
Haustiere.
Jede der beiden anwendungsfertigen Köderboxen enthält einen
hochattraktiven Wirkstoff, der schon direkt in die beiden Boxen gefüllt ist.
Damit gelangt der Anwender nicht in direkten Kontakt mit dem Mittel. Die
Köderboxen werden direkt auf die Laufwege der Mäuse gestellt. Die
Kunststoffboxen sind für alle Innenräume geeignet, insbesondere auch für
feuchte Umgebungen. Die Mäuse nehmen den schnell wirkenden Köder auf
und verenden. Eine der Boxen enthält die Wirkstoffmenge für etwa 50 Mäuse.
Die Kontrolle der Fraßtätigkeit ist einfach möglich durch den transparenten
Fallenkörper.
Die Faltschachtel besteht zu über 90 % aus Altpapier. Eine Packung enthält zwei fertig bestückte Köderboxen.

Pressetexte (PDF)

  • Sugan Mäuseköderbox Duo 17-07.pdf
Rasenpflege-Sortiment im komplett neuen Look
28.08.2020
Rasenpflege-Sortiment im komplett neuen Look
Die naturgemäße Pflege des Rasens wird den Menschen zunehmend wichtiger. Eine Marktforschung von Neudorff belegt diesen Trend. Dies hat Neudorff zum Anlass genommen, die komplette Linie der Rasenpflege-Produkte neu zu gestalten. Im Mittelpunkt standen dabei die optische Darstellung der Natürlichkeit der Produkte und ihrer Unbedenklichkeit für Mensch und Tier.

Neben dem organischen Azet RasenDünger und dem Azet HerbstRasenDünger wurden auch alle Bodenhilfsstoffe überarbeitet. Ziel war unter anderem, dass der Endverbraucher den Nutzen des Produktes sofort erkennt. Vom Azet RasenKalk über den Neudorff TerraPreta BodenVerbesserer bis hin zum Bentonit SandbodenVerbesserer und Neudorffs Urgesteinsmehl sind alle Rasenpflege-Produkte nun einheitlich gestaltet. Der Produktnutzen ist klar kommuniziert, der Sack in Packpapier-Optik mit Bio-Logo signalisiert auf einen Blick, was das Produkt auszeichnet.

Gleichzeitig hat Neudorff verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt. Die Einheitlichkeit der Packungsgrößen vereinfacht Produktion und Transport und spart dadurch Ressourcen. Die Säcke haben einen Rezyklat-Anteil von bislang 30 %, der nach und nach erhöht wird. Die Faltschachteln bestehen zu 90 % aus Altpapier, und das Bag-in-Box-System ermöglicht eine materialgerechte Trennung beim Entsorgen.
Inzwischen nutzt Neudorff für die Halb- und Viertel-Paletten, die vor allem für die Container gebraucht werden, das Mehrweg-Paletten-System von IPP Pooling.

Pressetexte (PDF)

  • Relauch Rasenpflege-Produkte 17-07.pdf