Suche
Deutschland

Studentenblume (Tagetes)

Studentenblume

Tagetes gibt es in vielen verschiedenen Arten. Manche werden nur 20 cm, andere bis zu 100 cm hoch. Manche Studentenblumen besitzen zarte, einfache Blüten, die ein- oder mehrfarbig sind. Andere Sorten bezaubern mit vielblättrigen, dicht gefüllten Blütenköpfen. Das Farbspektrum bedient alle Sonnenfarben, etwa Gelb, Orange und Rötlichbraun.

Kombinationsmöglichkeiten

Für Balkon und Terrasse eignen sich die kleineren Sorten besser. Starre, aufrecht wachsende Tagetes sind dabei echte Hingucker und nicht als Füllpflanzen einzusetzen. Gute Partner sind Ringelblumen, Kornblumen und kleine Sonnenhüte. Die dichtbuschigen, zarten Tagetes haben eher Wildcharakter. Sie umschmeicheln ähnlich wie Männertreu und Zweizahn andere Pflanzen mit einer luftigen Blütenwolke.

Standort & Pflege

Studentenblumen möchten sonnig bis halbschattig stehen. Ihr Wasserbedarf ist normal, wobei die Erde nicht zu feucht werden darf. Die Pflanzen sollten alle drei Monate mit den organischen Azet DüngeSticks für Blühpflanzen, alle zwei Monate mit dem organischen Azet BalkonpflanzenDünger oder 14-tägig mit dem flüssigen organischen BioTrissol Plus BlumenDünger gedüngt werden.
Leider ist keine Überwinterung möglich. Die Aussaat erfolgt im Februar/März unter Glas oder an einem hellen Fenster im Haus. Ins Freiland können Sie die Pflanzen ab Mitte Mai pflanzen.