Suche
Deutschland

Petunie, Surfinie (Petunia)

Petunie

Petunien sind echte Sonnenkinder und gehören zu den üppigsten Blühern auf dem Balkon. Ihre trichterförmigen Blüten öffnen sich durchgehend von Mai bis Oktober – wenn die Pflanzen gut mit Nährstoffen versorgt werden.

Kombinationsmöglichkeiten

Für leuchtende Farbakzente sind Petunien gut geeignet: Es gibt sie in Signalrot und Pink, aber auch in Pastellfarben wie Weiß, Rosa, Lila und Gelb. Die stehenden Varianten lassen sich gut mit anderen Sommerblumen wie Geranien, Verbenen oder Ziertabak kombinieren. Die hängenden Petunien eignen sich perfekt für Kästen und Ampeln, gerne zusammen mit Fächerblumen, Goldzahn und hängenden Verbenen.

Standort & Pflege

Petunien möchten möglichst hell bis sonnig stehen. Der Wasserbedarf ist hoch. Dabei gießen Sie am besten mit entkalktem Wasser.

Die blühfreudigen Pflanzen haben einen hohen Nährstoffbedarf. Daher sollten sie alle drei Monate mit den organischen Azet DüngeSticks für Blühpflanzen, alle vier Wochen mit dem organischen Azet BalkonpflanzenDünger oder wöchentlich mit dem flüssigen organischen BioTrissol Plus GeranienDünger versorgt werden.

Die Überwinterung ist bei 5–10° C hell oder dunkel möglich. Der Rückschnitt erfolgt im Herbst auf 20 cm vor dem Einräumen ins Winterquartier. Ab Mai stellen Sie die Sonnenpflanzen ab 15–20° C im Freiland auf.