Guten Tag,

der Winter hat uns im Februar mal wieder gezeigt, dass er auch anders kann. Mal sehen, welchen Schaden die Kälte an den Pflanzen hinterlassen hat. Aber freuen wir uns auf den Frühlingsanfang am 20. März und die Draußen-Saison, die jetzt endlich wieder startet! Wir haben ein paar Neuigkeiten für Sie…

Viel Spaß im Garten – und bleiben Sie munter!

Herzlichst
Annette Vöhl

 

Schon gehört?

Unsere neue Podcast-Reihe „Einfach natürlich gärtnern“ startet. Sabine Klingelhöfer plaudert als erfahrene Gärtnerin mit Paula Thelen, garteninteressiert, aber noch nicht ganz so versiert. Gärtnerische Themen werden im Gespräch leicht verständlich erklärt. Außerdem verrät Sabine Tipps und Tricks, die das Gärtnern erfolgreicher machen. Wir starten mit dem Thema Kompostieren. In lockerer Folge gibt´s dann noch mehr auf die Ohren, z. B. wie man ein Gemüsebeet anlegt. Hören Sie mal rein!

 

Machen Sie den Rasen-Check!

Na, wie sieht denn Ihr Rasen aus? Nicht so gut? Dann machen Sie jetzt einfach den Rasen-Check. Mit Hilfe des Rasen-Checks erkennen Sie Rasenprobleme wie z. B. Nährstoffmangel, Schädlingsbefall oder verdichteten Boden, und erhalten konkrete Tipps, wie Sie das Problem nachhaltig lösen. Ab Montag, 08. März, finden Sie den Rasen-Check auf unserer Website. 

 

Sanierungsarbeiten können starten

Manchmal hilft nur noch eine grundlegende Sanierung. Wenn die Rasengräser stark verfilzt und vernachlässigt sind, ist Vertikutieren angesagt. Die Geräte reißen allerdings nicht nur das Moos und Unkraut heraus, sondern auch Graswurzeln. Oft sind Rasengräser dann nur noch als Fragmente zu erkennen. Zum Ausbessern größerer karger, lückenhafter Flächen ist der TerraVital RasenSanierer neu im Sortiment. Enthaltener Rasensamen, Neudorff Terra Preta und organischer Dünger sorgen dafür, dass Ihr Rasen wieder dicht, ohne Moos und Rasenfilz wächst.
 

 

Leckeres für fruchtiges Gebäck

Mit Beginn der Draußen-Saison steigt auch die Lust auf leckeres Gebäck mit saftigem Obstbelag. Gut, wenn man das direkt im Garten oder auf dem Balkon ernten kann. Viele Obstsorten lassen sich auch prima im Kübel kultivieren. Mit unserer neuen torffreien Erde, die speziell auf die Bedürfnisse von Beerenobst abgestimmt ist, haben die Pflanzen beste Wuchsbedingungen. Verwenden Sie das Pflanzsubstrat auch bei Neuanpflanzungen im Beet. Für einen guten Start geben Sie am besten gleich noch eine Portion Dünger mit ins Pflanzloch.
 

 

Ein Hoch auf´s Beet

So ein Hochbeet hat viele Vorteile: Sie müssen sich nicht bücken, Unkraut jäten entfällt, Wühlmäuse haben keine Chance und bei geschickter Bepflanzung fällt die Ernte höher aus als im Erdbeet. Zugegeben: ein Hochbeet zu bauen, ist relativ aufwändig, aber wenn es erstmal steht… Wir zeigen Ihnen hier, wie es geht. Wie eine Frühjahrs- und Sommerbepflanzung aussehen könnte und was Sie sonst noch beachten sollten, erfahren Sie hier. Also Ärmel hochkrempeln und loslegen!

 


Fragen oder Anregungen können Sie uns gern an info@neudorff.de zusenden. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.neudorff.de. Alle Produkte sind im guten Gartenfachhandel erhältlich.

 
W. Neudorff GmbH KG
An der Mühle 3
D-31860 Emmerthal
Handelregister Hannover: HRA 100082
Pers. haft. Gesellsch.:
W. Neudorff Verwaltungsgesellschaft mbH
Handelregister Hannover: HRB 100251
Geschäftsführer: Hans-Martin Lohmann,
Jürgen Lohmann
UST-IdNr. DE 115451071
Facebook  Instagram  Youtube
© 2021 W. Neudorff GmbH KG | IMPRESSUM