Guten Tag,

die einfachen Genüsse sind ja oft die Besten. Erntefrische Frühkartoffeln mit Schale kochen, ein Klecks selbstgemachte Kräuterbutter drauf: Ein Hochgenuss!! Oder sonnenwarme Tomaten mit Basilikum in einer schlichten Balsamico-Öl-Marinade. Herrlich! Ich freue mich schon auf die Stangenbohnen, nur mit Bohnenkraut gedünstet…

Viel Spaß beim Ernten - und bleiben Sie munter!

Herzlichst
Annette Vöhl

 

Rot, grün oder gelb

Lecker sind sie alle, die frisch geernteten Tomaten. Achten Sie bei den Pflanzen auf Befall mit Weißer Fliege und Kraut- und Braunfäule. Geben Sie dem fruchtigen Sommergemüse jetzt noch eine Portion ausgewogenen, organischen Dünger, damit Sie die Ernte noch lange genießen können.
 

 

Sie fressen wieder

Die zweite Raupengeneration der Buchbaumzünsler frisst jetzt an unseren Buchsbäumen. Untersuchen Sie Ihre Pflanzen deshalb besonders gründlich im Inneren des Strauchs, wo die grün-schwarzen Raupen vorwiegend an den Blättern fressen. Greifen Sie schnell ein, wenn Sie welche entdeckt haben. Natürlich mit einem umweltschonenden Mittel.
 

 

Rosige Zeiten?

Auch Rosen leiden unter dem wechselnden Wetter und kämpfen gegen die typischen Rosen-Krankheiten wie SternrußtauMehltau, und Rosenrost.
Behandeln Sie kranke Pflanzen nach einem kräftigen Rückschnitt mit einem vorbeugenden und heilenden Mittel und versorgen Sie sie mit einem organischen Dünger für einen gesunden Neuaustrieb. 

 

Auf dem grünen Teppich bleiben

Die Rasengräser haben es zurzeit schwer. In einigen Regionen leiden sie unter Trockenheit, in anderen Gegenden unter dem Regen. Bei feuchtwarmer Witterung tritt häufig die Rotspitzigkeit auf. Der Pilz verursacht rundliche
rot-gelbliche Flecken in der Rasenfläche. Versorgen Sie die Rasengräser jetzt mit einem ausgewogenen organischen Dünger und mähen Sie nicht tiefer als 5 cm.
 

 

Nicht stechen lassen

Endlich wieder einen lauen Sommerabend auf der Terrasse genießen? Herrlich - wenn keine Mücken stören. Die Larven entwickeln sich in stehenden Gewässern wie Teichen, aber auch in Regentonnen. Lösen Sie das Problem ganz biologisch. Andere im Wasser lebende Tiere werden dabei nicht geschädigt.

 


Fragen oder Anregungen können Sie uns gern an info@neudorff.de zusenden. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.neudorff.de. Alle Produkte sind im guten Gartenfachhandel erhältlich.

 
W. Neudorff GmbH KG
An der Mühle 3
D-31860 Emmerthal
Handelregister Hannover: HRA 100082
Pers. haft. Gesellsch.:
W. Neudorff Verwaltungsgesellschaft mbH
Handelregister Hannover: HRB 100251
Geschäftsführer: Hans-Martin Lohmann,
Jürgen Lohmann
UST-IdNr. DE 115451071
Facebook  Instagram  Youtube
© 2020 W. Neudorff GmbH KG | IMPRESSUM