Suche
Deutschland

#beebetter

BurdaHome startet Initiative für mehr Bienenschutz – Neudorff ist von Anfang an dabei

BurdaHome hat die Initiative #beebetter gestartet, um in einer großen Bewegung dem Thema Artenvielfalt mehr öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Neudorff ist als Partner der ersten Stunde mit dabei. Gemeinsam setzen wir uns, mit weiteren Unterstützern, für den Schutz von Bienen und damit für mehr Artenvielfalt ein. Denn jeder kann zum Bienenretter werden.

Die Idee ist, dass viele kleine Schritte zu etwas Großem führen werden. Wenn jeder in seinem Garten für mehr Artenvielfalt sorgt, ist das gut. Wenn aber viele Menschen gemeinsam etwas tun, kann noch mehr erreicht werden. Wir brauchen mehr Flächen, auf denen Insekten Pollen und Nektar finden, und müssen unsere Umwelt besser schützen, um mehr Rückzugsräume für die Insekten und die vielen anderen Lebewesen zu schaffen.

Die Initiative ruft Privatpersonen ebenso wie Vereine, Unternehmen und Landwirte auf, etwas für Bienen zu tun. Die Plattform www.beebetter.de liefert viel Wissenswertes und bringt Vorschläge, was jeder Einzelne tun kann. Die umweltschonenden Produkte von Neudorff, insbesondere die WildgärtnerFreude Samen-Mischungen sowie die Nisthilfen, liefern die passenden Produkte für die Umsetzung von mehr Artenvielfalt.

Bienenfreund Hans Martin Lohmann - Geschäftsführer von Neudorff

Hans-Martin Lohmann, Geschäftsführer von Neudorff, zu der Initiative: „Der Schutz unserer Umwelt und vor allem der Erhalt der Artenvielfalt ist ein Kernanliegen von Neudorff. Unter diesem Aspekt entwickeln wir unsere Produkte, und berücksichtigen das auch in der gesamten Produktionskette. Es ist höchste Zeit, mehr Menschen zu überzeugen, etwas für mehr Insektenvielfalt zu tun. Die Möglichkeit dazu haben fast alle und es ist einfacher, als viele denken. Wir sind sicher, mit der beebetter-Initiative viele Menschen zu begeistern und zum Mitmachen zu bewegen. Daher unterstützen wir die Initiative aus vollem Herzen.“

Bundesweite Auszeichnung für Bienenschutzprojekte - Jetzt bewerben!

Der #beebetter-Award wird in fünf Kategorien vergeben und ist mit zweckgebundenen Preisen im Wert von insgesamt 130.000 Euro verbunden.

Ein Schwarm fleißiger Bienenretter

Bewerben können sich kleine und große Retter von Wild- und Honigbienen, egal ob Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, öffentliche Einrichtungen, Kommunen, Städte, landwirtschaftliche Betriebe, Klein- oder Großunternehmen verschiedenster Branchen von der Traditionsfirma bis hin zum Start-up. Die Kategorien lauten: „Jugend & Bildung“, „Private Initiativen & Engagement“, „Öffentliche Einrichtungen & Großgruppen“, „Landwirtschaft“ sowie „Unternehmen“.

Bewerben bis 1. August 2019

Ob Blühstreifen, Pflanzaktionen, Rückzugsräume, Ansiedlungs-Aktionen für Bienen, Wissensvermittlung, Bienenwiesen-Patenschaften, Bienen-Events, bienenfreundliche Produkte, Mitarbeiteraktionen und vieles mehr zum Schutz der (Wild)-Bienen – kreativ, innovativ, wirkungsvoll - das #beebetter-Team freut sich über Bewerbungen einer Vielzahl von Projekten und Aktionen.

Machen Sie mit und bewerben Sie sich mit Ihrem Bienenschutzprojekt für den #beebetter-Award 2019!
Einsendeschluss ist der 1. August 2019. Alle weiteren Informationen und

Bewerbungsmodalitäten unter: https://www.beebetter.de/der-beebetter-award