Suche
Teilen

Diese Seite teilen:

Kundenbewertungen

Hunde- und Katzen-Schreck AF

  • 29,63 g/l Undecan-2-on, 0,59 g/l Lavandinöl, 8,89 g/l Geraniol
  • anwendungsfertiges Fernhaltemittel gegen Hunde und Katzen
  • wirkt auch gegen Marder
  • mit Duftstoffen, wie sie auch in der Natur vorkommen
  • hält Hunde und Katzen von den zu schützenden Flächen und Gegenständen fern, ohne sie zu schädigen
  • die Kombination aus ätherischen Ölen und dem spezielle Wirkstoff sorgt für eine effektive Abwehr
Anwendung:
  • zu schützende Gegenstände und Flächen gleichmäßig dünn einsprühen und trocknen lassen
  • zu Beginn alle 3 Tage, später wöchentlich behandeln, um eine optimale Wirkung zu gewährleisten
  • nach Niederschlag sollte eine Nachbehandlung erfolgen, bei starker Sonneneinstrahlung verkürzt sich die Wirkdauer und die Behandlung muss öfter wiederholt werden
Packungsgrößen: 500 ml Flasche mit Sprüher

Aus den Sozialen Netzen

Neudorff
Neudorff
26.07.2016 19:41
Massenweise „Raupen“ an Stachel- und Johannisbeeren?

Die Larven der Stachelbeerblattwespen (http://bit.ly/stachelbeerblattwespe) können ganze Büsche kahlfressen. Weil plötzlich die Blätter fehlen, bekommen die Früchte oft auch noch Sonnenbrand. Behandeln Sie gleich mit Spruzit Schädlingsfrei*( http://bit.ly/spruzit-schaedlingsfrei). Die Wartezeit (http://bit.ly/_wartezeit) bis zur Ernte beträgt nur drei Tage.

Foto: Neudorff

* Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.
Massenweise „Raupen“ an...
[ Kommentare:0 | Likes:8 | Shares:0 ]
Neudorff
Neudorff
24.07.2016 19:40
Zeit für Sommerschnitt

Schneiden Sie Kirschen und Beerenobst am besten gleich nach der Ernte, weil die Wunden dann gut heilen. Auch Walnussbäume können Sie jetzt schneiden. Verstreichen Sie größere Schnittflächen gleich mit Malusan Wundverschluss (http://bit.ly/malusan). Weitere Hinweise zum Baumschnitt finden Sie in unserem Ratgeber zur Baumpflege (http://bit.ly/ratgeber_baumpflege).

Foto: Baumjohann
Zeit für Sommerschnitt
...
[ Kommentare:0 | Likes:17 | Shares:0 ]
Neudorff
Neudorff
22.07.2016 19:39
Wasser für die „Piepmätze“ ;-)

Bei heißen Temperaturen sollten Sie die Vögel in Ihrem Garten mit Wasser versorgen. Achten Sie darauf, dass die Wasserstelle vor Katzen geschützt ist und wechseln Sie das Wasser täglich. Die Vögel werden es Ihnen danken!

Foto: Fotolia,Brigitte Bonaposta
Wasser für die „Piepmätze“ ;-)...
[ Kommentare:5 | Likes:25 | Shares:0 ]
Bewertungen
Bewertung abgeben
Gisela
Gisela Louven 14.07.2016

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.