Suche
Teilen

Diese Seite teilen:

Selbst aussäen

Aussaat
Aussaat

Viele Sommerblumen, Kräuter und Gemüsearten können Sie gut selbst anziehen. Damit sie rechtzeitig blühen bzw. Früchte tragen, können Sie viele Arten schon ab Februar aussäen. Die genauen Termine finden Sie auf den Samentütchen.

So geht es:

1. Füllen Sie eine Aussaatschale mit Abzugslöchern mit NeudoHum Aussaat- und KräuterErde zu 2/3. Begradigen Sie die Oberfläche der Erde mit einem Stab oder einem kleinen Brett. Drücken Sie die Erde dann leicht mit Hilfe eines Holzklotzes an.

2. Streuen Sie den Samen gleichmäßig und dünn aus und bedecken Sie danach die Samenkörner mit einer dünnen Schicht Erde in Samenkorn-Stärke. Drücken Sie die Erde wieder leicht an. Ausnahme: Lichtkeimer brauchen keine schützende Erdschicht, darum decken Sie diese Samen nicht mit Erde ab. Streuen Sie etwas Sand über die Samenkörner und drücken Sie auch diese mit einem Holzbrett an.

3. Gießen Sie die Aussaatschale mit einer feinen Brause vorsichtig an, ohne die Samen wegzuspülen. Stellen Sie die Schale an einen hellen Platz bei Zimmertemperatur auf und decken Sie sie mit Folie oder einer Glasscheibe ab. Die Erde darf in der folgenden Zeit nicht austrocknen, damit die zarten Keimlinge nicht vertrocknen.

4. Sobald die Keimblätter entwickelt sind, spätestes wenn die Pflänzchen vier Blätter haben, "pikieren" Sie sie. Das heißt Sie pflanzen sie in größerem Abstand neu ein. Dazu füllen Sie eine Schale mit NeudoHum Aussaat- und KräuterErde zu 2/3. Mit einem Pikierstab (oder einem alten Stift) bohren Sie Löcher in die Erde. Heben Sie dann mit Hilfe Ihres Pikierstabes die Keimlinge aus der Aussaatschale. Fassen Sie sie dabei nur an den Blättern an, denn die zarten Stiele könnten Sie sehr leicht quetschen. Knipsen Sie mit den Fingern überlange Wurzeln ab und setzen Sie die Keimlinge jeweils einzeln in die vorgebohrten Löcher. Drücken Sie sie mit dem Pikierstab leicht an. Der Abstand zwischen den Pflänzchen sollte ca. 3 x 3 bis 5 x 5 cm betragen, je nach Pflanzenart und -größe. Gießen Sie sie wieder vorsichtig an und stellen Sie sie hell bei Zimmertemperatur auf. Statt in eine Aussaatschale können Sie die Pflänzchen auch gleich in kleine Töpfe pflanzen.