Pflanzen-Doktor

Selbst die beste Pflege kann nicht verhindern, dass Schnecken, Blattläuse oder andere Schaderreger Ihre Pflanzen befallen. Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Pflanzen befällt, können Sie gezielt dagegen vorgehen. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die häufigsten Schaderreger vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einem Befall vorbeugen können und was Sie zur umweltfreundlichen Bekämpfung tun können. Alle Empfehlungen beziehen sich auf die Anwendung der Produkte in Deutschland.

Eisenmangel

Eisenmangel

Beschreibung
Blätter werden gelb, Blattadern bleiben aber dunkelgrün. Tritt zuerst an den jüngeren Blättern auf. Vor allem bei zu hohem pH-Wert im Boden, und bei Verwendung von kalkhaltigem Gießwasser. Eisen wird dann im Boden festgelegt und ist nicht mehr in einer für die Pflanzen verfügbaren Form vorhanden.

Vorbeugung
- Zimmerazaleen und andere säureliebende Pflanzen in saure Spezialerden pflanzen.
- Ausgewogene Pflanzenernährung mit BioTrissol® BlumenDünger. Zitrus-Pflanzen mit BioTrissol® ZitrusDünger düngen.
- Zur allgemeinen Stärkung und Gesunderhaltung der Zimmerpflanzen regelmäßig alle 2-4 Wochen mit dem homöopathischem Pflanzen-Elixier gießen

Bekämpfung
Pflanzen mit Ferramin® Eisendünger (Blattdünger) gießen oder spritzen.


Seite drucken