Pflanzen-Doktor

Selbst die beste Pflege kann nicht verhindern, dass Schnecken, Blattläuse oder andere Schaderreger Ihre Pflanzen befallen. Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Pflanzen befällt, können Sie gezielt dagegen vorgehen. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die häufigsten Schaderreger vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einem Befall vorbeugen können und was Sie zur umweltfreundlichen Bekämpfung tun können. Alle Empfehlungen beziehen sich auf die Anwendung der Produkte in Deutschland.

Knospensterben/ Rhododendronzikade

Knospensterben/ Rhododendronzikade

Beschreibung
Ab Mai 3-5 mm große Insekten auf den Blättern, die lebhaft hin und her springen. Eiablage unter die Knospenschuppen. Durch die entstehenden Einstichstellen dringt der Schadpilz in die Knospe ein, die Knospe verbräunt und stirbt ab.

Vorbeugung
- Ab Ende Mai Gelbtafeln an Stäben dicht über die Pflanzen hängen. Zikaden werden von der Farbe angezogen und bleiben auf den Tafeln haften.
- Befallene Knospen bis zum Herbst entfernen.

Bekämpfung
Bei schwachem Befall mit Neudosan® Neu Blattlausfrei spritzen, bei stärkerem Befall Spruzit® Schädlingsfrei anwenden. Alle genannten Mittel bekämpfen die Zikade, die die Pilzerkrankung überträgt.

Bekämpfungszeitpunkt
Frühmorgens spritzen, wenn die Tiere wegen der Kälte noch bewegungslos an den Blättern sitzen.

Genaue Hinweise zu Anwendung und Zulassungsgebieten siehe Packungsrückseite.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Seite drucken