Pflanzen-Doktor

Selbst die beste Pflege kann nicht verhindern, dass Schnecken, Blattläuse oder andere Schaderreger Ihre Pflanzen befallen. Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Pflanzen befällt, können Sie gezielt dagegen vorgehen. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die häufigsten Schaderreger vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einem Befall vorbeugen können und was Sie zur umweltfreundlichen Bekämpfung tun können. Alle Empfehlungen beziehen sich auf die Anwendung der Produkte in Deutschland.

Dickmaulrüssler

Dickmaulrüssler

Beschreibung
Buchtenartiger Blattrandfraß an hartlaubigen Pflanzen durch ca. 1 cm großen, grauschwarzen, nachtaktiven Käfer. Im Boden ca. 0,5 bis 1 cm große, weiß gefärbte Maden (Larven) mit braunem Kopf.
Überwinterung als Käfer und Larve im Boden.

Vorbeugung
Neugekaufte Pflanzen kontrollieren.

Bekämpfung
- Erwachsene Käfer im Freiland absammeln. Dazu Bretter auf den Boden legen, unter denen sich die nachtaktiven Käfer tagsüber aufhalten.
- Nützlinge (HM-Nematoden) einsetzen, die per Bestell-Set (Nützlinge gegen Bodenschädlinge) im Fachhandel erhältlich sind.

Bekämpfungszeitraum
Optimaler Einsatzzeitpunkt ist Mitte April/Mai und August/September. Behandlung im Folgejahr wiederholen.

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.


Seite drucken