Pflanzen-Doktor

Selbst die beste Pflege kann nicht verhindern, dass Schnecken, Blattläuse oder andere Schaderreger Ihre Pflanzen befallen. Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Pflanzen befällt, können Sie gezielt dagegen vorgehen. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die häufigsten Schaderreger vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einem Befall vorbeugen können und was Sie zur umweltfreundlichen Bekämpfung tun können. Alle Empfehlungen beziehen sich auf die Anwendung der Produkte in Deutschland.

Echter Mehltau

Echter Mehltau

Beschreibung
Im Mai/Juni blattober- und unterseits mehlartiger Belag, der später braun wird. Belag auch an Trieben und Trauben. Trauben platzen auf und trocknen aus.
Überwinterung in den Knospen.

Vorbeugung
- Regelmäßiger Rebenschnitt.
- Zur allgemeinen Kräftigung und Erhöhung der Widerstandskraft der Weinstöcke alle 2-4 Wochen mit homöopathischem Gemüse- und Obst-Elixier gießen

Bekämpfung
Spritzungen mit Cueva® Pilzfrei. Mehrfache Spritzungen notwendig. Erste Behandlung bereits vor der Blüte. Bei der Cueva®-Spritzung wird sowohl Echter als auch Falscher Mehltau erfasst.

Genaue Hinweise zu Anwendung und Zulassungsgebieten siehe Packungsrückseite.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Seite drucken