Pflanzen-Doktor

Selbst die beste Pflege kann nicht verhindern, dass Schnecken, Blattläuse oder andere Schaderreger Ihre Pflanzen befallen. Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Pflanzen befällt, können Sie gezielt dagegen vorgehen. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die häufigsten Schaderreger vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einem Befall vorbeugen können und was Sie zur umweltfreundlichen Bekämpfung tun können. Alle Empfehlungen beziehen sich auf die Anwendung der Produkte in Deutschland.

Grauschimmel

Grauschimmel

Beschreibung
An den Früchten sind befallene Stellen glasig und sehr schnell von mausgrauem Pilzgeflecht überzogen.
Überwinterung an Pflanzenresten und im Boden.

Vorbeugung
- Weiten Pflanzabstand wählen, damit das Laub schnell abtrocknen kann.
- Nach der Blüte Stroh um die Pflanzen ausbreiten, um eine schnelle Abtrocknung zu gewährleisten.
- Düngung mit Azet® BeerenDünger. Düngung hauptsächlich nach der Ernte bzw. bei Neupflanzung. Im Frühjahr nur mäßig düngen.
- Durch Neudo®-Vital optimal ernährte Pflanzen sind weniger anfällig gegen Pflanzenkrankheiten, daher düngen Sie wie folgt:
Spritzungen mit Neudo®-Vital Obst-Spritzmittel. Ab Blühbeginn 3 Behandlungen im wöchentlichen Abstand.
- Alle 2-4 Wochen mit homöopathischem Gemüse- und Obst-Elixier zur allgemeinen Kräftigung und Gesunderhaltung der Erdbeeren gießen.


Seite drucken