Pflanzen-Doktor

Selbst die beste Pflege kann nicht verhindern, dass Schnecken, Blattläuse oder andere Schaderreger Ihre Pflanzen befallen. Nur wenn Sie wissen, wer Ihre Pflanzen befällt, können Sie gezielt dagegen vorgehen. Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen die häufigsten Schaderreger vor. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einem Befall vorbeugen können und was Sie zur umweltfreundlichen Bekämpfung tun können. Alle Empfehlungen beziehen sich auf die Anwendung der Produkte in Deutschland.

Birnengitterrost

Birnengitterrost

Beschreibung
Blattoberseits orange Flecken. Im Spätsommer blattunterseits helle Ausstülpungen. Überwinterung als Wacholderrost an bestimmten Wacholderarten. Dort sieht man im Frühjahr an den Ästen verdickte Stellen, aus denen eine orangefarbene, schleimige Masse hervorquillt.

Vorbeugung
- Birne und Wacholder möglichst weit voneinander entfernt pflanzen.
- Befallene Wacholder entfernen
- Vitale Pflanzen sind weniger anfällig für Pflanzenkrankheiten. Neudo®-Vital fördert die optimale Ernährung von Pflanzen. Ab Mitte April 4 Spritzungen mit Neudo®-Vital Obst-Spritzmittel im Abstand von 7-10 Tagen durchführen.
- Zur allgemeinen Kräftigung und Gesunderhaltung der Birnenbäume alle 4 Wochen mit homöopathischem Gemüse- und Obst-Elixier gießen.

Bekämpfung
Bei leichtem Befall erkrankte Blätter entfernen und in den Müll geben.


Seite drucken